CSR

Ein Großer kann mehr

Wir Unterstützen

Unser übergeordnetes Ziel ist es, unsere Geschäfte auf ethische, transparente und nachhaltige Weise zu führen. Handelnd nach dem Motto „ein Großer kann mehr“ haben wir die Möglichkeit, unsere Umwelt zu beeinflussen. Wir legen großen Wert auf die Aufrechterhaltung guter Beziehungen zu allen unseren Anspruchsberechtigten. Wir hören unseren Kunden, Mitarbeitern, Geschäfts- und Sozialpartnern zu und versuchen, ihre Bedürfnisse und Wünsche zu berücksichtigen. Für uns endet soziale Verantwortung nicht nur mit dem „Hier und Jetzt". Wir sind uns bewusst, dass die Entscheidungen, die wir heute treffen, das Erscheinungsbild unserer Umwelt von morgen beeinflussen. Mit Rücksicht auf zukünftige Generationen wenden wir ökologische Lösungen in unseren Geschäften, Lagerhäusern, Bürogebäuden und in der Logistik an.

Wir sind einer der Unterzeichner der „Erklärung des Polnischen Geschäftswesens für Nachhaltige Entwicklung", einem gemeinsamen Projekt des Wirtschaftsministeriums, des Forums für Verantwortungsvolles Geschäft und der Beratungsfirma Deloitte mit dem Titel „Vision der Nachhaltigen Entwicklung für das polnische Geschäftswesen 2050".

Seit Jahren versuchen wir, unser Wissen und unsere Erfahrung weiterzugeben und die Bedürftigen zu unterstützen. Wir beteiligen uns an der Aktion zur Beschaffung von Mitteln für wichtige Zwecke, unter anderem: Wir arbeiten mit der TVN-Stiftung „Du bist nicht allein" zusammen (im Rahmen der Aktion „Kaufen Sie einen Teddybär für den, den Sie lieben, und helfen Sie denen, die Hilfe brauchen"), und zusammen mit der polnischen Humanitären Aktion haben wir den Opfern des Tsunami in Japan und den Geschädigte beim Erdbeben in Nepal geholfen.

Wir übergeben regelmäßig Sachspenden an Stiftungen, Schulen, Waisenhäuser und Sozialheime. Wir vergessen auch nicht die Tiere, indem wir Tierheimen und Tierpflegevereinen Futter geben. Aus verfahrenstechnischen Gründen unterstützen wir keine Privatpersonen. Wir helfen den Bedürftigsten, indem wir mit Stiftungen und Verbänden zusammenarbeiten.

pracownik Rossmann

Wir spornen die Mitarbeiter zum Engagement an

Unter uns gibt es Menschen, die mehr machen können und wollen. An sie ist das Projekt der ehrenamtlichen Tätigkeit im Rahmen des Programms „Sprawa Taka…” („Eine solche Angelegenheit...“) gerichtet. Wir bemühen uns um das Engagement in verschiedene Initiativen: Renovierungen von Räumen, Ausflüge mit Kindern, Edles Paket, Ausführen von Tieren. Seit dem Jahr 2014 waren wir in fast 30 Aktionen engagiert.

Obecnie pracujemy nad sformalizowaniem zasad Wolontariatu Pracowniczego w Rossmannie.

Wir kümmern uns um den Arbeitsplatz und die Sicherheit

Ethikkodex

Im Jahr 2016 haben wir den Ethikkodex im Unternehmen eingeführt. Dieses Dokument ist eine Zusammenfassung der Werte, die uns seit Beginn unserer Tätigkeit in Polen geleitet haben. Der Kodex enthält eine Reihe von Informationen u.a. über unseren Ansatz, das Gesetz zu respektieren oder Missbrauch zu verhindern, aber auch über die Notwendigkeit der Gleichbehandlung, der Achtung der Vielfalt, der Kommunikation (auch in sozialen Medien) und des verantwortungsvollen Handels und Geschäfts.

Charta der Vielfalt

Bei Rossmann sehen wir die Notwendigkeit, mit der Vielfalt umzugehen. In der Vielfalt unserer Mitarbeiter, Geschäftspartner und Kunden liegt ein großes Potenzial. Unterschiedliche Lebenserfahrungen, Geschlecht, Alter und Weltanschauungen ermöglichen es uns, die Dinge aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Aus diesem Grund haben wir 2017 die Charta der Vielfalt unterzeichnet, eine internationale Initiative, die von der Europäischen Kommission unterstützt wird.

Arbeitsplatz

Unsere Mitarbeiter sind unser Kapital. Ihr Wissen, ihre Erfahrung und ihre Energie bilden die Zukunft von Rossmann. Unser Ziel ist es, im Unternehmen eine Organisationskultur aufzubauen, die auf Respekt und Verständnis basiert. Wir wollen, dass unsere Mitarbeiter es fühlen, dass sie wichtig für uns sind. Wir legen besonderen Wert darauf, ein freundliches Arbeitsumfeld für unsere Mitarbeiter zu schaffen, und wir erwarten von jedem Einzelnen, dass er sich um die freundliche Atmosphäre kümmert und andere respektiert. Die ethische Einstellung der Mitarbeiter ist ein Standard, der im Unternehmen gilt.

Sicherheit

Der Arbeitsschutz ist eines der wesentlichen Elemente der Aktivitäten des Unternehmens. Die Sicherheit unserer Mitarbeiter, klare und verständliche Standards und Verfahren sowie deren Einhaltung sind unsere Prioritäten. Neben der Beratung und Kontrolle der Aktivitäten im Bereich des Arbeitsschutzes ist die Abteilung Arbeitsschutz und auch für die Schulung der Mitarbeiter verantwortlich. Wir bemühen uns, die Zahl der Arbeitsunfälle zu minimieren, wir erhöhen die Qualifikation und das Bewusstsein der Mitarbeiter in diesem Bereich. Wir haben das Arbeitsschutzmanagementsystem nach der Norm OHSAS 18001 eingeführt. Seit 2013 führen wir in unseren Büros systematisch das Mitarbeiter-Defibrillationszugangssystem (PAD) ein.

zbiórka odpadów

Umwelt

Bei Rossmann kümmern wir uns um die Umwelt, indem wir an gegenwärtige und zukünftige Generationen denken. Wir führen selektive Abfallsammlung durch. Folien- und Altpapierballenpressen stehen in allen unseren Lagern zur Verfügung, um die Rückgewinnung von Sekundärrohstoffen zu erleichtern. Wir legen großen Wert auf Energieeinsparung - wir installieren Zeitbegrenzer, die das Licht außerhalb der Ladenöffnungszeiten ausschalten, und wir ersetzen die Lichtquellen systematisch durch energiesparende.

Der Hauptsitz unseres Unternehmens in Łódź wurde vollständig aus Stahlbeton, Glas und Aluminium hergestellt. In Sozialräumen, Aufzugsvorhallen und Toiletten verwenden wir LED-Beleuchtung. Unsere Lösungen ermöglichen es uns, die CO2-Emissionen zu reduzieren und den TEWI zu senken. Sogar 85% der Teppiche wurden aus recycelten Stoffen hergestellt (Zertifikat: GUT&CRI Green Label Plus, BRE i Carbon Neutral).

Wir optimieren Logistikprozesse

Indem wir täglich mehrere hundert Lieferungen an die Geschäfte vornehmen, tun wir alles, um den CO2-Ausstoß zu minimieren. Mit 3 Verteilungszentren können wir die Waren so nah wie möglich am Lieferort unterbringen. Durch den Einsatz von Sattelaufliegern mit höherer Kapazität und immer moderneren Fahrzeugen erhöhen wir die Transporteffizienz und senken so den Kraftstoffverbrauch pro Wareneinheit. Für die Verteilung in den Städten setzen wir Busse ein, die für die Einwohner weniger lästig sind. Dadurch konnten wir die Abgasemissionen in den Zentren der Großstädte reduzieren.

Gesellschaft­liche Berichte

Bericht über die Gesellschaftsverantwortung für die Jahre 2017-2018

Bericht über die Gesellschaftsverantwortung für die Jahre 2015-2016

Bericht über die Gesellschaftsverantwortung für die Jahre 2013-2014

KONTAKT

Kontaktieren Sie uns

Sektion Nachhaltige Entwicklung

Leiterin: Joanna Wojtasik
e-mail: misja_spoleczna@rossmann.com.pl
Telefon: +48 42 61 39 106